suchen

Events
 

Tagung pro mente Reha 12.-13.Mai 2017 in Salzburg

Thema: Traumatherapie in der RehabilitationDeckblatt Programm

Veranstaltungsorte:

Vorträge am 12. Mai

Unipark Nonntal
Thomas-Bernhard-Hörsaal (HS E.001)
Erzabt-Klotz-Strasse 1
5020 Salzburg

Workshops am 13. Mai

APR Salzburg
Imbergstrasse 31A
5020 Salzburg

Kooperation zwischen APR Salzburg und Christian-Doppler-Klinik Salzburg


Hier finden Sie das komplette Tagungs-Programm

Anmeldung unter www.promenteooe.at/conftool

 

 

 

 


Offizielle Eröffnung der APR Graz
07.09.2016 | Pressekonferenz Ambulante psychosoziale Rehabilitation Graz



Bildergalerie

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20



Pressefotos
(Zum Downloaden auf das Bild klicken und mit rechter Maustaste speichern)

pressekonferenz APR Graz 1
Werner Schöny (Aufsichtsratsvorsitzender pro mente Reha), Christopher Drexler (Landesrat für Gesundheit)


Werner Schöny, Christopher Drexler, Manfred Anderle (Obmann Pensionsversicherungsanstalt),
Susanna Anhaus (Ärztliche Leiterin APR Graz)





APR Salzburg mit Preis für Wissenschaftsposter beim ÖGPP-Kongress prämiert

Die Österreichische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychiatrie veranstaltete vom 20.-23.04.2016 im Toscana Kongress in Gmunden die 16. Jahrestagung unter dem Motto "Psyche und Arbeit - Arbeit und Psyche". Psychiaterinnen und Psychiater aus allen Teilen Österreichs und der deutschsprachigen Psychiatrie, sowie aus den verschiedensten Gebieten der Psychiatrie, kommen alljährlich zusammen, um eine Zeit der aktuellen wissenschaftlichen und praxisrelevanten Inhalte, der Diskussion, des Austauschs und des Miteinanders zu erleben.

Alljährlich findet im Rahmen des Kongresses auch eine Postersession zu unterschiedlichen forschungsrelevanten Schwerpunkten statt. Aus insgesamt 23 eingereichten Wissenschaftspostern konnte die Ambulante Psychosoziale Rehabilitation (APR) Salzburg mit dem Poster „Integrative Schmerzpsychotherapiegruppe: Ein neues Gruppentherapie-Manual für anhaltende somatoforme Schmerzstörungen“ einen von insgesamt drei Preisen mit nach Hause nehmen.

Das Siegerposter basiert auf einem Gruppentherapie-Konzept und einer dazu laufenden kontrollierten Studie, die von Frau Mag.a Carina Asenstorfer und Prof. Priv. Doz. Dr. Michael Bach durchgeführt wird. Durch diese Auszeichnung wurde für die pro mente Reha und vor allem für die die APR Salzburg ein kräftiges Lebenszeichen in der Fachgesellschaft gesetzt.


Prof. Priv. Doz. Dr. Michael Bach und Mag.a Carina Asenstorfer bei der Preisverleihung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.