suchen

Unser Leitbild

pro mente Reha ist die gemeinnützige Gesellschaft zum Betrieb von medizinisch-psychiatrischen Rehabilitationseinrichtungen in Österreich.

Die Rehabilitation zielt auf die bestmögliche Reintegration von Menschen mit psychischen Erkrankungen in das berufliche und soziale Umfeld ab.

Grundlage unserer Arbeit ist dabei das bio-psycho-sozio-kulturelle Modell funktionaler Gesundheit.

Unsere medizinischen Leistungen basieren auf der von den Sozialversicherungs-trägern vorgegebenen Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität. Den theoretischen Hintergrund der Rehabilitation bilden die Konzepte der internationalen Klassifikation von Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF, WHO 2001).

 

Therapeutisch konzentrieren wir uns auf das Wesentliche und arbeiten multi-professionell am psychischen und sozialen Gleichgewicht und somit an der Zukunft aller PatientInnen. Ziel ist eine gesunde Work-Life-Balance.

Wir pflegen einen respektvollen Umgang mit der individuellen persönlichen Lebensgeschichte unserer PatientInnen. Wir schaffen es Möglichkeiten, Fähigkeiten und Potentiale (wiederzu)entdecken und weiterzuentwickeln. Wir bieten PatientInnen eine Auszeit vom Alltag, mit dem Ziel neue Lebensperspektiven im Umgang mit ihrer psychischen Erkrankung zu eröffnen.

 

Wir entwickeln unser Angebot nach dem Bedarf unserer PatientInnen und nutzen dabei den aktuellen Forschungsstand der Wissenschaft, der Sozialpsychiatrie sowie die Erfahrungen unserer MitarbeiterInnen. Wir sichern die Qualität und Innovation unserer Dienstleistungen durch regelmäßige Fort- und Weiterbildung aller MitarbeiterInnen und stellen somit einen qualitativ hochwertigen Standard sicher.

Als modernem Gesundheitsunternehmen liegt uns nicht nur der Genesungsprozess der PatientInnen, sondern auch die Gesundheit unserer MitarbeiterInnen am Herzen. Ebenso ist die betriebliche Verantwortung für den Erhalt und für die Förderung der Gesundheit der MitarbeiterInnen ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

Das Gesundheitsmanagement der pro mente Reha soll dazu beitragen, Unternehmensziele transparent zu kommunizieren, MitarbeiterInnen zu ermöglichen sich bei Entscheidungsprozessen einzubringen und zu beteiligen, Prinzipien der gewaltfreien Kommunikation zu leben, Aufgabenstellungen verstehbar, bewältigbar und sinnhaft zu gestalten und Gesundes Führen als festen Bestandteil der Strukturqualität im Unternehmen zu integrieren. Im Sinne der Nachhaltigkeit werden diese Erfahrungen und Erkenntnisse genutzt und fließen in Präventionsprogramme zur Förderung der psychischen Gesundheit am Arbeitsplatz ein. Denn es gibt keine Gesundheit ohne psychische Gesundheit.

 

Wir treten aktiv und öffentlich für die gesellschaftliche, insbesondere berufliche, Teilhabe von Menschen mit psychischen Erkrankungen ein - pro mente Reha nimmt hier eine wesentliche Brückenfunktion ein.

Wir stehen für die gesellschaftspolitische Position der Solidarität und Integration durch eine humanistische Grundhaltung.

pro mente Reha handelt konfessionell ungebunden und ist unabhängig von politischen Parteien.


Betriebliche Gesundheitsvorsorge

Maßnahmen von ArbeitgeberInnen, ArbeitnehmerInnen und Gesellschaft zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz.




Mehr



 


Unsere Informationsbroschüren
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.