Ambulante psychosoziale Rehabilitation Salzburg

 AKTUELLE INFORMATIONEN

Liebe PatientInnen!

 

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir Sie ab 2. Juni wieder im APR Salzburg begrüßen dürfen. Bezüglich Ihrer geplanten Rehamaßnahme bei uns werden wir uns rechtzeitig mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Bezüglich Fragen zu Corona-Virus/Covid 19 verweisen wir Sie an die Hotline +43 800 555 621 oder die Telefonnummer 1450, wenn Sie glauben erkrankt zu sein.

 

In Krisenfällen wenden Sie sich bitte außerhalb unserer Öffnungszeiten an:

die Psychiatrische Ambulanz der Christian-Doppler-Klinik: +43 5 7255-349 00 oder

die Krisenhotline der pro mente Salzburg: +43 662 43 33 51


Informationsblatt vom Österreichischen Berufsverband der PsychologInnen (BÖP)

Der Österreichische Berufsverband der PsychologInnen stellt nachfolgend ein umfangreiches Informationsblatt zur Verfügung, das zeigt, wie man mit Hilfe der Psychologie die Quarantäne und häusliche Isolation trotz Einschränkungen gut überstehen kann.

In fünf Kategorien werden unter anderem praktische Tipps für den Umgang mit überbordenden Ängsten und Sorgen gegeben und erklärt, welche Maßnahmen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen empfehlenswert sind und wie man mit aufkommenden Konflikten und/oder Gewalt umgehen sollte.

Download
20200317_COVID-19_Informationsblatt.PDF
Adobe Acrobat Dokument 583.4 KB

Die Ambulante Psychosoziale Rehabilitation (APR) Salzburg bietet medizinisch-psychiatrische Rehabilitation ohne stationären Aufenthalt.

 

Trotz der Notwendigkeit und dem Bedürfnis nach Unterstützung bei psychischen Erkrankungen, können viele Menschen keine stationäre Rehabilitation durchführen. In diesem Fall können PatientInnen die APR sechs Wochen lang mit ihrem ambulanten Angebot in Anspruch nehmen. Unsere ExpertInnen bieten ein breites Spektrum an Rehabilitations-Maßnahmen und ermöglichen einen effizienten ambulanten Therapieablauf. Gesundheit und Lebensqualität stehen bei uns im Mittelpunkt.

AnsprechpartnerInnen

Ärztliche und Kaufmännische Leiterin

Prim.a Dr.in Agnes Pohlhammer

T +43 662 876 333

salzburg@promente-reha.at

Foto Copyright M. Weinberger


Antrag

Bitte verwenden Sie das Formular der Sozialversicherung mit der Bezeichnung "Antrag auf Rehabilitations-, Kur- bzw. Erholungsaufenthalt."

 

Wenn Ihr Antrag vom Pensionsversicherungsträger bewilligt wurde, erhalten Sie von uns in schriftlicher Form den ehest möglichen Termin für Ihren Rehabilitationsaufenthalt.

 

In unklaren Situationen bieten wir vor Antragsstellung auch ein Vorgespräch an, um abzuklären, ob unser Therapieangebot für Sie geeignet ist.


Hier haben Sie die Möglichkeit, den "Antrag auf Rehabilitations-, Kur- bzw. Erholungsaufenthalt" herunterzuladen:
> Antrag (PDF)
 
Kontakt Sozialversicherung

Dachverband der Sozialversicherungsträger

Kundmanngasse 21, 1030 Wien

T: +43 1 711 32-0

F: +43 1 711 32-37 77
E-Mail: PosteingangAllgemein@sozialversicherung.at

www.sozialversicherung.at

 

Checkliste

  • Lichtbildausweis
  • alle medizinischen Befunde
  • e-card
  • die derzeit verordneten bzw. regelmäßig eingenommenen Medikamente
  • Alle bereits vorhandenen relevanten medizinischen Befunde
    z.B.: Labor für Routinediagnostik (NBZ, KBB, E-lyte, CHOL, TGL, HS, GGT, GOT, GPT, S-Kreatinin, TSH), EKG; psychiatrische Befunde